Platzhalter Bannerbild
 
Link verschicken   Drucken
 

RegioSportBund gut aufgestellt

13. 10. 2020

Region. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des RegioSportBundes Aachen e.V. (RSB Aachen) standen auch Präsidiumswahlen an. Präsident bleibt Günter Kuckelkorn, der schon seit Gründung des RSB Aachen im Jahr 2011 maßgeblich die Handlungsfelder und Geschicke des RegioSportBundes mitgestaltet. Ebenso bestätigt im Amt durch ihre Wiederwahl wurde Rebekka Braun, die ebenfalls seit 2011 als Präsidiumsmitglied Finanzen dabei ist. Neu in das Präsidium wurde Petra Jansen als Vizepräsidentin gewählt. Sie tritt damit die Nachfolge von Robert Voigtsberger an, dem eine erneute Kandidatur aus beruflichen Gründen leider nicht mehr möglich war. Das Präsidium des RSB Aachen und die Stadt- und Gemeindesportverbände als Mitglieder bedanken sich herzlich bei Robert Voigtsberger für die erfolgreiche Zusammenarbeit. Petra Jansen, gebürtige Eschweilerin, 52 Jahre, ist seit 35 Jahren bei der Kupferstadt Stolberg als Verwaltungsfachwirtin beschäftigt. Während ihrer beruflichen Laufbahn hat sie viele Berührungspunkte im Sportbereich erfahren: Lange Jahre war sie als Sachbearbeiterin in der Sportstättenverwaltung tätig, dann zehn Jahre als persönliche Referentin des Bürgermeisters Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Ehrenamt und seit 2014 war sie Leiterin des Amtes für Schule, Kultur, Sport und Tourismus in der Kupferstadt Stolberg. „Ich habe in den letzten Jahren die erfolgreiche Entwicklung des RegioSportBundes miterlebt und in der Kupferstadt Stolberg einige tolle Sportprojekte gemeinsam mit dem RSB umsetzen können, wie z.B. ‚Sport im Park’ oder auch die Durchführung von Schwimmkursangeboten. Sehr gerne nehme ich den Auftrag wahr, meine Fachkompetenz in die gut aufgestellte Arbeit im Präsidium des RSB Aachen mit einzubringen und freue mich auf die Zusammenarbeit“, sagt Petra Jansen bei Annahme des Ehrenamtes. Dem Team des RSB Aachen ist es in diesem Jahr gelungen trotz besonderer Rahmenbedingungen in Coronazeiten „Sport im Park“ in vier Kommunen umzusetzen. Gemeinsam mit den Stadtsportverbänden in Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler und Stolberg konnten unter freien Himmel in der Sommerzeit viele Menschen für den Sport begeistert werden. Unter dem Motto „Mit Abstand am besten“ konnten sich die lokalen Sportvereine von ihrer sportlichen Seite zeigen und ihre Kompetenz einbringen. Dieses Erfolgskonzept möchte der RSB Aachen im Jahr 2021 auf die gesamte Städteregion (Altkreis) ausdehnen.

www.regiosportbund-aachen.de (red)

 

Foto: Sport im Park am Blausteinsee

 

Nächste Veranstaltungen:

27. 02. 2021 bis 28. 02. 2021
 
27. 02. 2021 - 09:00 Uhr
 
06. 03. 2021 bis 14. 03. 2021