Link verschicken   Drucken
 

Sportabzeichen abgelegt

01.04.2019

Jüngst wurde Urkunden und Abzeichen im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Vereinsheim des Hoengener Turnclubs verliehen.

 

Mehr als hundert Sportler erwarben im Bereich des Stadtsportbundes Alsdorf im Jahr 2018 das Deutsche Sportabzeichen. Jüngst wurde Urkunden und Abzeichen im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Vereinsheim des Hoengener Turnclubs verliehen.

Gefordert sind beim Deutschen Sportabzeichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Schwimmfertigkeit. Dabei enthält es Disziplinen aus der Leichtathletik, dem Turnen, dem Schwimmsport und dem Radsport Die für den Erwerb des Sportabzeichens zu erbringenden Leistungen sind nach Altersstufen, Geschlecht und Leistungsklassen gestaffelt. Je nach erbrachter Leistung wird das Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold verliehen.

In Alsdorf gab es Urkunden für 28 Kinder und Jugendliche. Besonders erfreulich sei, so Sportabzeichen-Obmann Uwe Hacking, dass elf Familien gemeinsam die sportlichen Herausforderungen angenommen haben. Zudem konnten zwei Sportabzeichen an Menschen mit Behinderung verliehen werden.

 

Außerdem wurde der langjährige Sportabzeichen-Obmann Heinz van Kampen geehrt, der nach zwölf Jahren den "Staffel-Stab" an Uwe Hacking weiterreichte. Willi Peters ist bereits seit 45 Jahren als Sportabzeichen-Prüfer tätig. Dafür gab es eine Urkunde des Landessportbundes. Überreicht wurde diese durch Petra Minten vom RegioSportBund Aachen. Last but not least erhielten Uwe Hacking (30 Wiederholungen des Sportabzeichens), Heinz van Kampen (20), Birgit Kommer-Ritzka (zehn) sowie Sabine Buschmann, Lars Hacking und Manfred Wüst (alle fünf) als "Wiederholungstäter" vom Stadtsportbund Alsdorf je ein Präsent für ihre Jubiläen.

Hingewiesen wurde zu guter Letzt noch darauf, dass der RegioSportBund Aachen seit 2016 eine zentrale Anlaufstelle für Schulen, Vereine, Sportler, Prüfer und Abnehmer in Eschweiler, Marienstraße 15, eingerichtet hat. Bei Fragen rund um das deutsche Sportabzeichen ist Petra Minten dort donnerstags von 9 bis 12 Uhr unter 02403/7497061 oder persönlich auf der Geschäftsstelle zu erreichen.

 

Foto: Sowohl Dankesurkunden als auch Danksagungen für langjähriges Engagement wurden verteilt. Foto: Dagmar Meyer-Roeger

 

Nächste Veranstaltungen:

08.05.2019 bis 10.05.2019
 
11.05.2019 bis 12.05.2019
 
18.05.2019 bis 19.05.2019